• Piratengeburtstag mit Schatzsuche Kinder

Piratengeburtstag mit Schatzsuche für kleine Seeräuber

Kindergeburtstage für Freunde und Verwandten

Puuuh, die große Geburtstagswelle in meiner Familie ist vorbei! Meine Jungs sind nur 2 Jahre und 2 Wochen auseinander und wir feiern im Winter dementsprechend oft! Jedes Kind im Kindergarten und zu Hause mit Familie. Zusätzlich gab es eine gemeinsame Geburtstagsfeier für ihre Freunde – die Jungs haben sich einen Piratengeburtstag mit Schatzsuche gewünscht! Vor zwei Jahren hatten wir eine Feuerwehrfeier mit einem selbst gebastelten Feuerwehrauto aus Karton organisiert. Dieses Jahr war das Piratenthema sehr angesagt! Nothing easier than that! 🙂

Der Papa hat das Programm übernommen und ich war für das Essen und die Deko zuständig. Da wir in unserem Kindergarten feiern durften, musste ich nicht viele extra Sachen besorgen. Das war sehr praktisch und hilfreich!

Um die Feier planen zu können, haben wir mit der Gästeliste angefangen, um den Umfang der Party richtig einschätzen zu können. Da wir personell nur begrenzte Kapazitäten hatten (nur mein Mann und ich), mussten wir die Gästeliste auf 10 Kinder einschränken. Meine Söhne waren damit aber einverstanden und haben ausschließlich ihre Kindergartenfreude eingeladen.

Piratengeburtstag mit Schatzsuche

Die Schatzsuche war der Clou unserer Geburtstagsfeier! Erst haben wir den Kindern eine Geschichte über einen alten Piraten erzählt, der irgendwo einen Schatz versteckt hatte. Das einzige, was wir aber von ihm hatten, war eine simple Schatzkarte. Die haben wir den Kindern gezeigt und erklärt, wie wir zum Schatz kommen. Die Kleinen konnten es kaum erwarten, sich anzuziehen und loszustürmen!

Die Schatzkarte wurde uns von Kids in Munich zur Verfügung gestellt – hier kann man eine eigene Schatzkarte als besonderes Highlight für den nächsten Kindergeburtstag oder eine Veranstaltung für und mit Kindern bestellen. So kann sie aussehen 🙂

Schatzkarte Kindergeburtstag

Auf dem Weg zum Ziel gab es kleine Überraschungen, denn die Kinder mussten an den angekreuzten Stellen einen kleinen Fisch aus Filz suchen. Hinter jedem Fisch verbarg sich eine Aufgabe oder ein Rätsel, das die Kinder lösen mussten. Eine Aufgabe war z. B. dass die Kinder wie richtige Piraten auf einem Bein hüpfen, oder einen Piratentanz üben oder ein paar Piraten-Rätsel lösen mussten. Sie hatten viel Spaß und die Stimmung war sehr gut!

Endlich kamen wir auf dem Spielplatz an, auf dem sich der letzte Hinweis zum Schatz befand – die Kinder mussten auf das Piratenschiff hochklettern und einen kleinen Leuchtturm finden. Hier erhielten sie den letzten Hinweis – “Der Schatz befindet sich unter einem Dach!”. Und jetzt war alles klar – die Kinder liefen zum kleinen Holzhaus und fanden den sehnlichst erwarteten Schatz! Es war eine kleine Holzkiste und darin befand sich der Schatz: ganz vielen bunte Glasperlen und einigen Süßigkeiten zum Verteilen.

Inhalt Schatzkiste Piratengeburtstag

Am Ende der Party hat jedes Kind eine Giveaway-Tüte voller bunten Steinen bekommen, denn der Schatz wurde gerecht verteilt, wie bei den echten Piraten. Das war auf jeden Fall das Hightlight!

Schatzsuche Kinder Piratengeburtstag

Piratenschiff-Kuchen selber backen

Nun hieß es: zurück in den Kindergarten und sich mit einer leckeren Torte stärken! Extra für meine Piraten habe ich eine Piratenschiff-Torte gebacken. Das Rezept ist einfach und lässt sich schnell umsetzten – ich habe mir ein Rezept aus dem Buch “Backen für Kinder” ausgesucht. Mit ein paar Kleinigkeiten kann man das Schiff zusätzlich aufpeppen. Nicht nur eine große Freude und ein schöner Hingucker sondern auch ein Gaumenschmaus!

 

Piratenschiff Torte Kuchen Kindergeburtstag

Piratenkostüm für Kinder – weniger ist mehr

Meine Kinder lieben es sich zu verkleiden – allerdings nur dann, wenn sie in ihrem Kostüm weiterhin beweglich und frei sein können. Deswegen bastele ich oder kaufe keine ausgefallenen Kostüme, die sie komplett verändern würden. Es reichen ihnen ein paar charakteristische Accessoires, die die “neue” Persönlichkeit betonnen, die man aber auch schnell wieder ausziehen kann. Deswegen waren meine kleinen Piraten ganz schlicht angezogen.

Pirat Kleider

So ein Piratenkostüm könnte z. B. so aussehen – ich verwende hier eine bunte Hose, ein gestreiftes Oberteil und ein Seidentuch. Den letzten Touch erhalten wir durch eine Augenklappe und ein selbst gebasteltes Messer aus Karton. Manchmal verwenden meine Kinder auch ein Fernrohr (eine einfache Papierrolle vom Küchenpapier), eine Schatzkarte und ein Gurt als Gürtel, der alle diese Utensilien festhält. Und Piraten-Gesicht nicht vergessen 😉

Kleine Piraten Kinderkostüm

Giveaways für die Geburtstagsgäste

Für alle eingeladenen Gäste habe ich mit den Jungs kleine Überraschung vorbereitet. Wir haben 10 weiße Frühstückstüten mit bunten masking tapes dekoriert und dort ein paar Kleinigkeiten versteckt. Die bunten Glassteine aus der Schatzkiste durften natürlich nicht fehlen.

Give aways Kindergeburtstag

Meine kleinen Piraten waren mit ihrer Geburtstagsparty sehr zufrieden. Es war beschaulich, aber auch lustig und sehr freundlich. Und für mich und meinen Mann easy zu gestalten 🙂

3 Comments

  1. Maria 26 October 2017 at 11:41 - Reply

    Hallo, super der Piratengeburtstag! Kannst du mir verraten wo du die Bilder für die Ketten und Säbel und die Augenklappen gefunden hast? Ich hätte auch gerne “freundliche” Piraten und finde online immer nur die gruseligen.
    Vielen lieben Dank für eine schnelle Antwort! Der Geburtstag ist schon in 2 Wochen.
    Maria

    • Dominika From Munich with Love 26 October 2017 at 11:55 - Reply

      Hallo Maria, schön, dass Du hier vorbei geschaut hast! 🙂

      Die Bilder habe ich aus Pappteller ausgeschnitten – Du findest sie im Internet als “Meri Meri – Pappteller Pirat”.
      Und die Augenklappen haben wir bei “Blueboxtree” bestellt.
      Gute Vorbereitungen und alles Liebe für das Geburtstagskind! 🙂

      Liebe Grüße, Dominika

      • Maria 27 October 2017 at 22:51 - Reply

        Super, ganz herzlichen Dank für die schnelle Antwort 🙂

Leave A Comment