München liest den Kindern in verschiedenen Sprachen vor

Es ist so weit: die tolle Veranstaltung für alle Bücherwürmer „Münchner Bücherschau junior“ hat bereits am 7. März 2015 begonnen. Noch bis zum 15. März 2015 habt Ihr die Möglichkeit, an einem der tollen Events teilzunehmen. Es gibt viele unterschiedliche Workshops, Vorlesungen, Spiel- und Aktionsprogramme, Musik Nachmittage und natürlich jede Menge Bücher, Hörbücher, Spiele und Kindermedien zum Anschauen und Ausprobieren.

Was mich als Mama zweier bilingualen Kinder am meisten interessiert, sind die Vorlesungen in verschiedenen Sprachen. Sie sind  für Kinder ab 4 Jahren ohne Anmeldung und Teilnahmegebühren. Alle Vorlesungen finden im Münchner Stadtmuseum statt (Ausstellung, 2. Stock). Es werden fröhliche und interessante Geschichten von den Mitarbeitern der Internationalen Forschungsstelle für Mehrsprachigkeit vorgelesen.

IFM an der LMU ist eine Beratungsstelle, bei der man viel über mehrsprachige Erziehung erfahren und lernen kann. Ihr könnt z. B. an einem von vielen Seminaren zur mehrsprachigen Erziehung, die hier angeboten werden, teilnehmen.

Die Vorlesungen in verschiedenen Sprachen:

Montag, 09.03.2015
16:00 Uhr      Polnisch (Iwona Stec)
16:30 Uhr      Portugiesisch (Andréa Menescal)

Dienstag, 10.03.2015
16:00 Uhr     Griechisch (Eleni Tasiopoulou)
16:30 Uhr     Italienisch (Teresa Barberio & Birgit Abate-Daga)

Mittwoch, 11.03.2015
16:00 Uhr     Französisch (Betty Scannell)
16:30 Uhr     Englisch (Andrea Wünsch)

Donnerstag, 12.03.2015
16:00 Uhr     Spanisch (Isabelcristina Restrepo)
16:30 Uhr     Türkisch (Gül Dilek Schlieker; bi:libri)

Sind auch zwei- oder mehrsprachigen Familien unter meinen Lesern? Wenn ja, welche Sprachen repräsentiert Ihr? Ich werde auf jeden Fall versuchen, an der Vorlesung in polnischer Sprache am Montag teilzunehmen! 🙂

Münchner Stadtmuseums
St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Leave A Comment